Notdienst: +(49)160-9444 1111

Heat-Soak-Testofen

Diese Ofen-Bauform findet Anwendung bei der Prüfung von Einscheibensicherheitsglas (ESG), wobei durch Erhitzen des Glases ein sogenannter Spontanbruch gezielt herbeigeführt werden soll, der im Alltag gewöhnlich durch Schläge resultiert. ESG besteht aus einer einzigen, thermisch bearbeiteten Scheibe. Das Glas wird zunächst heftig erhitzt und im Anschluss daran einer plötzlichen Abkühlung unterzogen. Dadurch erhöht sich die Stoß – und Schlagfestigkeit.

Anschließend wird es in einem Heat-Soak-Testofen geprüft, indem es für mindestens vier Stunden heiß gelagert wird. Somit werden sogenannte Spontanbrüche, die bei nicht geprüftem ESG aufgrund vereinzelter Nickelsulfideinschlüsse, die Jahre später ihre Struktur verändern können und das Glas zerstören, weitestgehend reduziert und somit die Verletzungsgefahr im Alltag erheblich verringert.

Anwendungsbereiche

Ansprechpartner

Oliver Merklinghaus – Vertrieb/Qualitätsmanagement

Telefon: 036948 – 820 47
Telefax: 036948 – 820 36

E-Mail: merklinghaus@eliog.de

Unternehmensbroschüre

Innovative Thermoprozess-Technologie im Industrieofenbau

Unsere Firma

Anfrageformular

Ihr Name (Pflichtfeld):
Firma:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Betreff (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:
*
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Sicherheitsabfrage:
captcha

Wartung & Reparatur

Unser Serviceteam sorgt für qualitätsgerechte Wartung und Reparatur Ihrer Industrieöfen.

zu unseren Dienstleistungen

Schlagwörter der ELIOG Industrieofenbau GmbH

Industrieöfen | Industrieofenbau | Industrieofenbau Hersteller
Truhenofen | Kammerofen | Kammerofen mit Umluft | sintern | tempern | härten | vergüten